Liebe Patienten / Liebe Mitglieder,

Bitte beachten Sie, dass in unserem Institut FFP2 Maskenpflicht ist!

Während Benützung der Geräte und Übungen am Platz darf die Maske runter genommen werden.

Ihr physioline Team

 

physioline Physiotherapie

Gegen Schmerzen

Wir helfen, größtmögliche Bewegungs-und Schmerzfreiheit durch Kräftigung abgeschwächter oder dysbalanzierter Muskelgruppen zu erlangen.

Weiterlesen...
physioline Training

Probetraining

Genau abgestimmtes Training stärkt die Leistungsfähigkeit und erhöht das Wohlbefinden. Vereinbaren Sie jetzt Ihr Probetraining (60 min.) und überzeugen Sie sich selbst!

Weiterlesen...
physioline Kurse

Fitness macht Spass

Fit werden | Fit bleiben: In unserem Kursangebot ist auch für Sie etwas dabei. Von Joga bis....Vereinbaren Sie einen Beratungstermin - Wir freuen uns auf Sie!

Weiterlesen...
physioline Package

Fitness individuell

Fit werden: Wir schnüren Ihr individuelles Package. Vom personal Trainer bis zur Ernährungsberatung. Fragen Sie uns!
 

Weiterlesen...

 

 „Du willst so schnell wie möglich abnehmen, also trainiere im Fettverbrennungspulsbereich!“         

-- Lass dir keine Märchen erzählen! --

Fettverbrennungspulsbereich – die ganze Wahrheit:

Je nach Trainingsbereich erfolgt die Energiebereitstellung aus unterschiedlichen Quellen. Wenn man im sogenannten Fettverbrennungsbereich trainiert, ist die Quelle der Fette den anderen Energielieferanten prozentuell überlegen. Trainiert man aber mit höherer Intensität, bewegt man sich in einem anderen Trainingsbereich. Folglich nimmt eine andere Quelle (z.B. Glykogen, Glucose, Kreatinphosphat, etc.) einen bedeutenderen Stellenwert ein.

Fakt ist: Bei einem Training mit höherer Intensität verschiebt sich die Hauptquelle der Energiebereitstellung. Dennoch verbrennt man jetzt mehr Fett als vorher.

Lasst euch von der Bezeichnung „Fettverbrennungsbereich“ nicht in die Irre führen. Wer abnehmen will darf sich ruhig richtig auspowern.

Und nicht vergessen: Für’s Abnehmen ist der Gesamtkalorienverbrauch entscheidend. Also immer mehr verbrennen als ihr zu euch nehmt!

 

Expertentipp: Mag. Emanuel Junger

Susannes

 

Gehirnjogging

Nicht nur Senioren klagen über ein schlechtes Gedächtnis, auch Schüler und Studenten würden gerne ihr Gedächtnis trainieren und zum Beispiel mit Gedächtnisübungen ihre Merkfähigkeit verbessern. Aber ist das möglich? Ja, viele Untersuchungen zeigen positive Effekte durch regelmäßiges ,,Gehirntraining". Wir zeigen dir 3 Übungen die dir helfen können dein Gehirn zu trainieren, die Konzentration zu verbessern und sich besser an Dinge erinnern zu können. Mit dem Alter nimmt die Bedeutung dieses Trainings zu und es ist wichtig, regelmäßig zu üben.

Weiterlesen ...

 „Du willst so schnell wie möglich abnehmen, also trainiere im Fettverbrennungspulsbereich!“         

-- Lass dir keine Märchen erzählen! --

Fettverbrennungspulsbereich – die ganze Wahrheit:

Je nach Trainingsbereich erfolgt die Energiebereitstellung aus unterschiedlichen Quellen. Wenn man im sogenannten Fettverbrennungsbereich trainiert, ist die Quelle der Fette den anderen Energielieferanten prozentuell überlegen. Trainiert man aber mit höherer Intensität, bewegt man sich in einem anderen Trainingsbereich. Folglich nimmt eine andere Quelle (z.B. Glykogen, Glucose, Kreatinphosphat, etc.) einen bedeutenderen Stellenwert ein.

Weiterlesen ...

Fit und Gesund

Der beste Schutz , den wir unserem Körper zukommen lassen können, ist die Fitness. Körperliche Bewegung ist nicht nur für unser Immunsystem ein wichtiger Schutzfaktor, Studien haben auch beweisen, dass regelmässige körperliche Bewegung auch vor Krankheiten wie .... schützt und den Alterungsprozeß verlangsamt. Neuronen Neubildung wird angeregt, ....

Die beiden Jungbrunnen für unseren Körper - Bewegung und Ernährung  -

 

 

 

 

© All Rights Reserved - physioline
Our website is protected by DMC Firewall!
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.