Mai 2016

Dynamed System 2.0

Seit Kürze genießen Mitglieder von physioline alle Vorzüge von Dynamed System 2.0, einem intelligenten Trainingssteuerungs- und Dokumentationssystem für Muskelaufbau und Cardiotraining.

Das System gibt dem Trainieren den Hinweise zur Einstellung des Gerätes und zum Trainingsplan. Außerdem wird direkt am Gerät über die große und übersichtliche Feedbackanzeige die Trainingsgeschwindigkeit und das Bewegungsausmaß vorgegeben. Die Dokumentation aller notwendigen Informationen über den Trainingsverlauf dienen als Nachweis für Kostenträger, Therapeuten und Ärzte und fördern gleichzeitig die Motivation des Patienten, da der Trainingserfolg sofort am Display erkennbar ist.
Mittels Chipkarte steht dem Benutzer ein intelligentes Trainingssteuerungssystem zur Verfügung um individuelle Trainingsziele zu erreichen und um die Vorgaben des Therapeuten optimal umzusetzen. Die Betreuung durch Sportwissenschafter und medizinischen Trainingstherapeuten auf der hochwertig ausgestatteten Trainingsfläche runden die Qualität des physioline-Trainings ab.
Das Leistungsspektrum von physioline bietet neben der MTT ein umfangreiches Gesundheitsprogramm, Physiotherapie, Schmerztherapie, Kurse, sowie psychologische Beratung an.

physioline | LLTV

Bericht über physioline

Wir freuen uns: Linz Land TV war zu Gast in unserer Praxis: Ein sehr schöner Bericht über uns wird bei LLTV gezeigt. Hier können Sie den Bericht sehen: physioline auf LLTV ansehen

 

Gesundes Training mit System

NEU: Das Dynamed-System 2.0 (MTM): Das Dynamed-System ist ein computergestütztes Trainingssteuerung- und Dokumentationssystem für Muskelaufbau und Cardiotraining. Alle Dynamed-Trainingsgeräte bei physioline sind mit dem Dynamed-System kombiniert. Das System gibt dem Trainierenden Hinweise zur Einstellung des Gerätes und zum Trainingsplan.

Richtiges Laufen: über die Ferse oder auf dem Vorfuß laufen?

Im Laufe unseres Lebens entwickeln wir uns alle unterschiedlich. Geprägt durch Gesellschaft, Familie, Arbeit, Sportart, Interesse und dergleichen erlernen wir unterschiedlichste Bewegungsabläufe. Unsere Körperstruktur, sprich unser Gewebe wie Muskeln, Faszien, Knochenstruktur stellt sich auf die Alltagsbelastungen ein. Somit sind auch die Laufstile so unterschiedlich wie die Läufer.

Training vor und nach der OP

Gelenksoperationen sind für den Körper als schwere Eingriffe anzusehen. Die Folgen von Hüft- Knie- oder Schulteroperation sind für die Patienten oft erheblich. Richtiges Bewegen und Trainieren vor der Operation hat deutlich positive Effekte auf die Heilung und Erholung nach einer solchen Operation.

DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.